Niki Cup 2018

Toller Saisonstart am 3. März für unsere Karatekämpfer. Beim mit 34 Vereinen aus 5 Nationen sehr stark besetzten Int. Nicki Cup in Höchst erkämpften sie gleich 25 Medaillen, 9 davon in Gold. Weiters 7× Silber und 9× Bronze.

Dies bedeutete am Ende eines langen Wettkampftages den klaren 1. Platz in der Vereinswertung.

Gratulation an alle Sportler und Danke an die Coaches Franziska, Hüsseyin und Wolfi.

1. Platz beim Int. Niki Cup


1. Plätze

Felix Wagner Kata U12Yagmur Arasael Kata U12 USDamla Arasel Kata U10 USElanur Keskin Kata U14 USWagner/Maksimovic/Dujic Katateam U14Meneske/Öcal/Keskin Katateam U12Marina Stojic Kumite U16 – 54kgAndre Gratzer Kumite U21 + 84kgMatej Draguljic Kumite U21 – 72kg

Swiss Open

In Basel fanden am 7. April die Swiss Junior Open statt. Vom KC Dornbirn kämpften 6 Sportler um Medaillen. Dies taten sie sehr erfolgreich, konnten sie doch am Ende eines langen Turniertages über 5× Gold und 1× Silber jubeln.

Schon bei den Katabewerben am Vormittag gewann das Katateam mit Dajana Maksimovic, Milijana Dujic und Felix Wagner Gold im U14 mixed Bewerb, 9 Teams waren angetreten. Felix Wagner gewann im U12 Bewerb Silber und Dajana Maksimovic erreichte im Einzel U14 den 7. Rang.

Die Kumitebewerbe am Nachmittag verliefen dann sehr erfolgreich Mihael Dujic (U18) und Andre Gratzer (U21) konnten sowohl ihre Gewichtsklasse als auch den Openbewerb souverän für sich entscheiden. Für Sara Tuttner verlief das Turnier nicht so erfolgreich, sie nimmt aber einige Erfahrungen für die nächsten Turniere mit sich. Betreut wurden die Karatekas von Franziska Forte.


5× Gold bei den Swiss Open

Vorstandsessen

Wer viel arbeitet braucht auch mal ne Auszeit. So auch unser Vorstand, der sich am 11. Mai um 19 Uhr im Stuonebach zum jährlichen Vorstandsessen getroffen hat.

Wir haben gut gegessen und die Stimmung war ausgelassen. Jetzt sind wir wieder gestärkt und freuen uns auf ein weiteres sportliches Jahr mit unseren Karatekas.

Dritter Internationaler Dornbirn Cup

Beim Dritten Internationalen Dornbirn Cup, am Samstag, den 9. Juni konnten die Dornbirner Nachwuchskaratekas wieder erfolgreich aufzeigen.

Die 35 Dornbirner Karatekas holen mit 13× Gold, 13× Silber und 12× Bronze die Vereinswertung klar vor dem KC Götzis. Insgesamt nahmen 17 Vereine mit 185 Sportlern aus der Schweiz, Deutschland und Österreich teil. Dank der zahlreichen Helfer und Sponsoren war das Turnier auch organisatorisch ein voller Erfolg. Es war dies das dritte Vorarlberger Turnier in Folge welches die Dornbirner auf Platz 1 der Vereinswertung beenden konnten.

Platz 1 beim Heimturnier


1. Plätze

Djema ZeidFelix WagnerElanur KesikDujic/Öcal/MeneskeRupp/Arasel/AraselWagner/Rohr/WagnerSarah RuppMilijana DujicAndre Gratzer 2×Mihael DujicEsra ArmutDajana Maksimovic

Vereinsmeisterschaft

Traditionell zum Saisonende - diesmal am Samstag, den 30. Juni in der Messehalle Dornbirn - veranstalten wir eine Vereinsmeisterschaft. 35 Sportler nehmen an dem Turnier teil. Für einige der jüngeren Sportler, von denen jeder einzelne sein Bestes gegeben hat, ist es der erste Wettkampf überhaupt.

Wir wünschen euch allen schöne Ferien und einen erholsamen Sommer …

Skyline Park

Ende Saison 2017/2018 gab es für unsere erfolgreichen Sportler eine Belohnung. Wir sind am Samstag, den 7. Juli gemeinsam in den Skyline Park bei Bad Wörishofen gefahren und haben einen tollen Tag verbracht!


Sommerlager in Ischgl

In die 9. Auflage von unserem Karate Sommerlager in Ischgl sind wir dieses Jahr am Mi den 29. August 2018 gestartet.

Wir haben uns um 9.00 in gewohnter Manier beim Kika Parkplatz in Dornbirn getroffen und sind dann unsere Freunde vom Karate Feldkirch abholen gefahren. Insgesamt waren wir dieses Jahr 43 Personen.

Gegen Mittag haben wir wieder unsere Zimmer bei der Familie Kathrein bezogen. Nach einer Stärkung im Gasthaus Glöckner haben wir unsere Trainingshalle in Galtür besucht. Nachdem dieses Jahr der Tennisverein die Halle am Mittwoch Nachmittag auch noch belegt hatte, haben wir uns kurzfristig entschlossen, das sonnige Wetter zu nützen und sind auf die Menta Alm gewandert. Hier haben wir auch gleich die Chance genutzt und ein kleines Gruppenfoto geschossen.

Von Donnerstag bis Samstag gab es dann wieder ein volles Trainingsprogramm, wo für jeden was dabei war. Auch ein Schnupperkurs für Begleitpersonen wurde dabei regelmässig und gerne besucht.

Trainiert wurden wir von Wolfi, Niki, Franzi und vom Manfred (Fredl) als Gasttrainer vom KC Feldkirch, was uns besonders gefreut hat.

Zwischen und nach den Trainings blieb wie immer noch genug Zeit das Hallenbad oder die Sauna zu besuchen.

Auch die Abende waren wie immer sehr gesellig, wo sich jeder nach Herzenslust verweilen konnte. Ein neues Highlight war dabei sicher der HotTube, der seit diesem Jahr bei uns in der Unterkunft zum nächtlichen Outdoor Planschen einlud.

Am Donnerstag Abend hat uns Manfred dann einen Vortrag über Sport Hypnose (http://genial-leben.at/hypnose/) gehalten. Mit einer Gruppe von ca. 15 Personen haben wir in einer anschliessenden Sitzung unser Krafttier gesucht und auch geweckt, sehr spannend.

Verköstigt wurden wir dieses Jahr wieder zu Mittag vom Team Johanna ( Hallenbad ). Abends wurden wir dann wieder vom Herbert bekocht, der dieses Jahr tatkräftig von der Heidi unterstützt wurde. Auch das tägliche Frühstück war wieder ein Highlight, dass mit Spezials wie Riebel, Müsli oder Rührei jeden Tag für eine andere Überraschung sorgte.

Am Samstag Mittag gab es dann das obligatorische, gemeinsame Abschlusstraining. Anschliessend hat es dann noch die Möglichkeit gegeben eine Gürtelprüfung abzulegen, was auch gleich 11 Teilnehmer nutzten und prompt bestanden haben, herzliche Gratulation dazu!

Unser alljährliche Volleyballturnier am Samstag Nachmittag ist leider wettertechnisch ins Wasser gefallen. Wir haben die Zeit genutzt und haben es uns im Hallenbad gut gehen lassen.

Ab 17.00 Uhr startete dann wieder unsere Abschluss Grillparty, wo wir mit Köstlichkeiten vom Grill verwöhnt wurden. Zu später Stunde haben wir dann noch mit unserem Senior Gastgeber auf seinen 65 Geburtstag angestossen.

Alles in allem sind die Tage mal wieder viel zu schnell vergangen und umso mehr freuen wir uns schon heute aufs 2019 – da darf sich jeder dann überraschen lassen, was wir uns zum 10. Jubiläumsjahr einfallen lassen werden !

P.S.: Dieses Jahr haben wir die restlichen Lebensmittel und Haushaltsartikel dem Kastrationsprojekt von unserer Sara Forte zur Verfügung gestellt, die sich sichtlich über die Spende sehr gefreut hat.

Carousel imageCarousel imageCarousel image


Landesmeisterschaft

7 Titel bei der Landesmeisterschaft am 14. Oktober in Thüringen.

Toller Erfolg für die Karatekämpfer des Sei Bu Kan Dornbirn. Bei den LM konnten sie gleich 7 Titel sowie 16 zweite und 5 dritte Plätze erkämpfen. Erfolgreichste Kämpfer waren Felix Wagner mit 2 x Gold (Kata einzel und Team) und Mihael Dujic (Kumite U21 + allg. Klasse), welcher auch zum ersten mal den Titel im Kumite der allg. Klasse erkämpfte.

Die insgesamt 28 Medaillen bedeuteten in der Vereinswertung den ausgezeichneten 3. Platz unter 9 Vereinen.



1. Plätze

Milijana Dujic Kata U12 Felix Wagner Kata U14 Wagner/Wagner/Rohr Katateam U14 Wolfgang Blank Kata + 35 Jahre Mihael Dujic Kumite U21 Marina Stojic Kumite U16 – 54 kg Mihael Dujic Kumite allg. Klasse

2. Plätze

Dajana Maksimovic Kata U16 Tobias Rohr Kata U14 Emil Wagner Kata U12 Kaufmann/Togan/Islamovic Katateam U14 Dujic/Kühne/Maier Katateam U16 Arasel/Arasel/Kesik Katateam U12 Rupp/Rupp/Keskin Katateam U14 Matej Draguljic Kumite U21 Medina Imirgi Kumite U18 – 59 kg Sara Tuttner Kumite U16 – 47 kg Irem Meneske Kumite U12 – 30 kg Sarah Rupp Kumite U12 – 36 kg Leonie Rupp Kumite U14 – 45 kg Esra Armut Kumite U14 – 50 kg Stojic/Tuttner Kumiteteam U16 Matej Draguljic Kumite allg. Klasse

3. Plätze

Emilia Häfele Kata U16 Asli Keskin Kata U14 Häfele/Kesik/Islamovic Katateam U16 Meneske/Öcal/Keskin Katateam U12 Milijana Dujic Kumite U12 + 36 kg

Österreichische Nachwuchsmeisterschaft

17 Medaillen bei der Österreichischen Nachwuchsmeisterschaft

Bei der am 19. Oktober in Höchst stattgefundenen ÖM konnten die Dornbirner Karatekas wieder tolle Erfolge feiern. Gleich 17 mal standen sie auf dem Siegerpodest. Den Titel gewinnen konnten Dajana Maksimovic mit dem Katateam U18 des LZ Vorarlberg, sowie Mihael Dujic welcher in der Kumiteklasse U21 + 67 kg triumphierte.

Weiters erkämpften die Sportler 4 Silber – und 11 Bronzemedaillen. Betreut wurden sie von Franziska Forte, Mandalena Draguljic und Wolfgang Blank.


Carousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel image

1. Plätze

Dajana Maksimovic Katateam U18 Mihael Dujic Kumite U21 + 67 kg

2. Plätze

Wagner/Wagner/Rohr Katateam U12 männl. Dujic/Draguljic Kumiteteam U21 männl. Medina Imirgi Kumiteteam U18 weibl. Esra Armut Kumite U14 – 50 kg

3. Plätze

Felix Wagner Kata U14 Tobias Rohr Kata U14 Emil Wagner Kata U12 Meneske/Öcal/Kekin Katateam U12 weibl. Dujic/Kühne/Maier Katateam U16 weibl. Milijana Dujic Kumite U12 + 36 kg Leonie Rupp Kumite U14 – 50 kg Marina Stojic Kumite U16 – 54 kg Irem Meneske Kumite U12 – 30 kg Stojic/Tuttner Kumiteteam U16 weibl. Armut/Rupp Kumiteteam U14 weibl.