Der Einstieg

Karate für Jung und Alt

Übersetzt bedeutet Karate "leere Hand" bzw "ohne Waffen in den Händen". Karate ist für Jung und Alt gleichermaßen geeignet und kann bis ins hohe Alter betrieben werden!

  • Regelmäßiges Karatetraining fördert:
  • Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein
  • Konzentration und Reaktion
  • Koordination und Gleichgewicht
  • Abbau von Aggressionen
  • Kondition, Kraft und Schnelligkeit
  • Beweglichkeit und Vorbeugung gegen Haltungsschäden

Einstiegsdaten auf einen Blick

5 bis 12 Jahre

Schnuppertraining: jederzeit ab 4. Oktober 2019

Trainingszeit: Freitag, 17:00 bis 18:00 Uhr

Ansprechperson: Ulrike Amann

Ausrüstung: Turnkleidung, barfuß

Anmeldung zum Schnuppern: Nicht erforderlich

Dauer des Anfängerkurs: 1 Jahr

13 bis 99 Jahre

Schnuppertraining: jederzeit ab 9. Oktober 2019

Trainingszeit: Mittwoch, 18:00 bis 19:00 Uhr

Ansprechperson: Anita Blank

Ausrüstung: Turnkleidung, barfuß

Anmeldung zum Schnuppern: Nicht erforderlich

Dauer des Anfängerkurs: 4 bis 5 Monate

Für den Einstieg gibt es den Kinderanfängerkurs und den Anfängerkurs für Jugendliche und Erwachsene. Der Richtwert für den passenden Kurs ist das Alter.

Im Alter zwischen 10 bis 13 Jahren sind Kinder allerdings sehr unterschiedlich was Konzentrationsfähigkeit und körperliche Voraussetzungen anbelangt. Nach ein paar Trainings merkt man rasch wenn es nicht passt; dann kann/soll selbstverständlich gewechselt werden.

Hauptmerkmale Anfängerkurs für Kinder (Alter 5-12 Jahre)

  • Dauer ca. 1 Jahr (bis zur ersten Prüfung)
  • Einstieg in die Anfängergruppe jederzeit möglich
  • Gruppengröße 10-20 Kinder
  • Zwei Trainer auf (fast) jedem Training
  • Viele spielerische Elemente

Hauptmerkmale Anfängerkurs für Erwachsene (Alter 13–99 Jahre)

  • Dauer 4-5 Monate (bis zur ersten Prüfung)
  • Einstieg nur zu Semesterbeginn möglich (siehe Schnuppertermine)
  • Gruppengröße 3-10 Personen
  • Aufbauende Trainings
  • Jeden Mittwoch von 19:00 bis 20:30

Weitere Informationen finden auf den entsprechenden Unterseiten für Kinder und Erwachsene. Sollte es nach dem Stöbern noch offene Fragen geben, wir beantworten sehr gerne ihre Fragen!