Datenschutzinformationen

Hallo! Hier erfährst du wer wir sind, was passiert wenn du unsere Webseiten besuchst, mit uns ein Online-Training machst, ab 6. April 2021 unser Training in der Halle besuchst oder uns eine E-Mail schreibst.

Weiters sagen wir dir hier wie du bei uns Mitglied wirst, was du beachten solltest wenn du unsere Webseite auf sozialen Netzwerken teilst oder Links in unseren Webseiten folgst und welche Rechte du hast.

Wer wir sind …

… findest du in unserem Impressum.

Wenn du unsere Webseiten besuchst …

… stellen wir dir diese Webseiten zur Verfügung und verarbeiten dazu personenbezogene Daten (genauer: “Transaktionsdaten” wie deine IP-Adresse) von dir.

Entweder haben wir indirekt deine Zustimmung - durch die von dir angeforderte Webseite - erhalten oder wir sehen unser berechtigtes Interesse zum Verarbeiten der Transaktionsdaten - um die Sicherheit unserer Webseiten zu gewährleisten.

Unser Auftragsverarbeiter Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, IE (https://www.google.at/intl/de/contact/impressum.html) stellt die technische Infrastruktur für unsere Webseiten zur Verfügung und verarbeitet deine Transaktionsdaten.

Deine Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung darüber hinaus erfolgt, wenn dies durch den Gesetzgeber, dem der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Wenn zukünftig keine Transaktionsdaten von dir gespeichert werden sollen, dann steht es dir frei unsere Webseiten nicht mehr zu besuchen. Wir geben dir auch gerne vor Ort an unseren Trainingsstätten auskunft.

Die Bereitstellung der Transaktionsdaten ist weder gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben, noch für einen Vertragsabschluss erforderlich. Die Transaktionsdaten sind (insbesondere die IP-Adresse ist) allerdings notwendig um Webseiten zu übertragen.

Es gibt bei uns keine automatisierten Entscheidungsfindungen und auch kein Profiling.

Wenn du bei uns an einem Online-Training teilnimmst …

… nutzen wir den Dienst Jitsi von 8×8 Inc, 675 Creekside Way, Campbell, California 95008, US um interaktiv mit dir in Verbindung zu treten; deren Datenschutzinformationen findest du unter https://jitsi.org/meet-jit-si-privacy/. Zusätzlich streamen wir das Online-Training an YouTube von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, IE - deren Datenschutzinformation findest du unter https://policies.google.com/privacy - um dir die Möglichkeit zu bieten anonym am Training teilzunehmen, Personen zu erreichen die noch keine Mitglieder bei uns sind und um unsere Trainingseinheiten zu archivieren. Alternativ, zur anonymen Teilnahme über YouTube, kannst du bei Jitsi auch deine Kamera und dein Mikrofon ausschalten. Damit dich dein Trainer beim interaktiven Online-Training sehen und korrigieren kann, ist es allerdings erforderlich die Kamera für Jitsi einzuschalten.

Mit Jitsi werden unterschiedliche Daten verarbeitet, die wir als “Videokonferenzdaten” zusammenfassen. Es hängt davon ab, welche Daten du übermittelst beziehungsweise welche Daten das Programm oder der Webbrowser vor und während deiner Teilnahme übermittelt. Es werden die Daten der Teilnehmer verarbeitet und auf den Servern von 8x8 zwischengespeichert. Zu diesen Daten zählen insbesondere deine Anmeldedaten (du kannst einen frei wählbaren Namen angeben), deine Meeting-Daten (Thema, Geräteinformationen, …) und natürlich das Bild und der Ton der Teilnehmer, aber auch Eingaben beim Chat. An Google (YouTube) wird das Bild und der Ton zur anonymen Teilnahme, zum Live-Übertragung und Archivierung weitergeleitet; 8x8 (Jitsi) überträgt das Bild und den Ton (evtl auch Chat-Nachrichten) an alle Teilnehmer des interaktiven Online-Trainings die via Jitsi dabei sind.

Wir haben entweder indirekt deine Zustimmung (durch deine Teilnahme) deine Videokonferenzdaten verarbeiten zu lassen, sehen eine vorvertragliche Maßnahme wenn du noch kein Mitglied bei uns bist oder sehen unser berechtigtes Interesse um die Trainingseinheiten auf elektronischem Weg mit dir durchzuführen (interaktiv oder anonym), zu veröffentlichen und zu archivieren.

Wir achten bei der Aufzeichnung darauf, dass wir die Mikrofone der interaktiven Teilnehmer kurz vor Beginn des Trainings stummschalten und nur der Trainer zu hören ist. Jitsi überträgt dann das Vollbild vom Trainer und lediglich kleine Vorschaubilder der Teilnehmer an YouTube. Den Bereich der Vorschaubilder machen wir nach der Live-Übertragung unkenntlich. Wenn du dein Mikrofon einschaltest dann gehen wir von deiner Zustimmung aus, dass auch dein großes Bild an YouTube übertragen und verarbeitet werden darf.

Deine Videokonferenzdaten bleiben bei 8x8 und YouTube gespeichert bis deren Zweck erfüllt ist.

Die Bereitstellung deiner Videokonferenzdaten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ebenso sind sie nicht notwendig um bei uns Mitglied zu werden.

Wir treffen mit deinen Videokonferenzdaten keine automatisierten Entscheidungen und bewerten diese Daten auch nicht automatisiert (Profiling).

Wenn du ab 6. April 2021 unser Training in der Halle besuchst

… ist es zur Zeit gesetzlich vorgeschrieben zum Zweck der Kontaktpersonennachverfolgung für 28 Tage aufzuzeichnen wer auf welchem Training in welcher Halle war. Zusätzlich zum erfassten Namen müssen wir noch den Trainingszeitpunkt und die Telefonnummer oder eine E-Mail-Adresse an die Bezirksverwaltungsbehörde weiterleiten, wenn wir dazu aufgefordert werden. Diese Datenerfassung und weitere Regeln (MNS/FFP2, 2m Abstand, SARS-CoV-2 Test, 17 Jahre alt oder jünger, …) sind ab 6. April 2021 für die Teilnahme am Training in der Halle notwendig.

* Rechtsgrundlage: Gesetz: 4. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung, §21 Abs1

* Empfänger: Vorstand des Vereins (Verantwortlicher), Google LLC (Auftragsverarbeiter), Bezirksverwaltungsbehörde (EpiG §5 Abs3)

* Drittland? ja, USA (Google LLC). Garantie: EU-Standardvertragsklauseln

Mit den angegebenen Daten treffen wir keine automatisierten Entscheidungen.

Wenn du uns per E-Mail kontaktierst …

… versuchen wir deine Anfrage so rasch wie möglich zu beantworten und verarbeiten dabei personenbezogene Daten von dir (genauer: “Transaktionsdaten” wie deine IP-Adresse und “Kontaktdaten” wie deine E-Mail-Adresse und deinen Namen). Damit können wir deine Anfrage empfangen und dir zeitnah antworten.

Entweder haben wir indirekt deine Zustimmung - durch die Anfrage von dir - erhalten oder wir sehen unser berechtigtes Interesse zum Verarbeiten der Transaktionsdaten - um die Sicherheit unseres Services zu gewährleisten.

Um mit dir per E-Mail zu kommunizieren verwenden wir die technische Infrastruktur unseres Auftragsverarbeiters Google LLC (https://www.google.at/intl/at/contact/impressum.html) und reeweb AG (https://www.clubdesk.at/de/impressum.html).

Google LLC speichert die Daten in den Vereinigten Staaten von Amerika und ist im EU-U.S. Privacy Shield Framework gelistet. Google LLC verpflichtet sich zusätzlich, vertraglich den EU-Standardvertragsklauseln.

Reeweb AG speichert die Daten in der Schweiz. Für dieses Land besteht ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen-Union nach Datenschutz-Grundverordnung Artikel 45.

Wir löschen Kontaktdaten wenn ihr Zweck erfüllt ist, die Anfrage beantwortet werden konnte nach angemessener Zeit, sofern der Anfragende nicht inzwischen Mitglied wurde oder er/sie der Träger der elterlichen Verantwortung für eines der Mitglieder ist.

Wenn zukünftig keine Transaktionsdaten oder Kontaktdaten von dir gespeichert werden sollen, dann steht es dir frei uns nicht per E-Mail zu kontaktieren. Wir geben dir gerne vor Ort an unseren Trainingsstätten auskunft oder antworten schriftlich per Brief.

Die Bereitstellung der Transaktions- und Kontaktdaten ist weder gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben, noch für einen Vertragsabschluss erforderlich. Die Transaktions- und Kontaktdaten sind allerdings notwendig dir per E-Mail zu antworten.

Es gibt bei uns keine automatisierten Entscheidungsfindungen und auch kein Profiling.

Wenn du bei uns Mitglied werden willst …

… dann ist das zur Zeit nur vor Ort an den Trainingsstätten möglich. Dort bekommst du von einem Trainer oder Vorstandsmitglied ein Anmeldeformular mit allen notwendigen, weiteren Informationen.

Auf unseren Webseiten kannst du nichts kaufen, es kommt kein Vertrag und auch keine Mitgliedschaft zustande. Die Webseiten dienen ausschließlich zu deiner Information.

Wenn du unsere Webseite auf sozialen Netzwerken teilst oder Links in unseren Webseiten folgst …

… können natürlich nicht garantieren, dass andere Webseiten konform zur Datenschutz-Grundverordnung agieren.

Wenn du auf einen Button klickst um unsere Seite zu teilen oder einem Link folgst, wirst du auf die Webseite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet. Dort ist ein Anderer verantwortlich für den Inhalt und es gelten somit die Datenschutzbestimmungen von diesem Verantwortlichen. Wir können nicht garantieren, dass man sich dort an die Datenschutz-Grundverordnung hält.

Auf jeden Fall hast du folgende Rechte …

… schreib uns eine Nachricht an datenschutz@karate-dornbirn.at und wir werden uns um dein Anliegen kümmern!

Ganz genau beschrieben sind deine Rechte in der Datenschutz-Grundverordnung in verschiedenen Artikeln. Besonders in Artikel 7 Absatz 3, Artikel 15 bis 18, 20 bis 22 und Artikel 77. Hier ein Überblick:

Du hast das Recht deine Einwilligungen jederzeit, mit Wirkung für die Zukunft, zu widerrufen.

Du hast das Recht auf eine Bestätigung ob personenbezogene Daten von dir verarbeitet werden — ist dies der Fall, so hast du ein Recht auf Auskunft über diese Daten und weitere Informationen über sie.

Du hast das Recht auf eine Kopie deiner personenbezogenen Daten — beim ersten Mal kostenfrei.

Du hast das Recht deine personenbezogenen Daten berichtigen oder vervollständigen zu lassen.

Du hast - mit einigen Einschränkungen - das Recht auf Löschung und Vergessenwerden.

Du hast - unter gewissen Bedingungen - das Recht, dass die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten eingeschränkt wird.

Du hast - unter gewissen Bedingungen - das Recht, deine personenbezogenen Daten zu erhalten und deren Übertragung zu einem anderen Verantwortlichen zu veranlassen.

Du hast - unter gewissen Bedingungen - das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten einzulegen.

Du hast - unter gewissen Bedingungen - das Recht, nicht ausschließlich einer automatisierten Entscheidung unterworfen zu sein.

Du hast das Recht dich bei einer Aufsichtsbehörde über unseren Datenschutz zu beschweren.